MLB Draft 1978

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der MLB Draft 1978 war der 14. Draft, der von der Major League Baseball veranstaltet wurde. An erster Stelle wurde Bob Horner von den Atlanta Braves ausgewählt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Bereits im Jahr 1978, unmittelbar nach dem Draft, gelang vier Spielern der Sprung aus dem Amateurbereich in die Major League Baseball. Zu diesen gehörten Third Baseman Bob Horner von der Arizona State University, der an erster Stelle von den Atlanta Braves ausgewählt wurde, die Pitcher Tim Conroy und Mike Morgan von den Oakland Athletics und Brian Milner von den Toronto Blue Jays.

Weitere zukünftige MLB-Spieler, die von den Atlanta Braves neben Horner ausgewählt wurden, waren Matt Sinatro in der zweiten Runde, Steve Bedrosian in der dritten Runde, Rick Behenna in der vierten Runde, Jose Alvarez in der achten Runde und Gerald Perry in der elften Runde.

Zu den erwähnenswerten Spielern im Juni Draft gehörten außerdem Lloyd Moseby und Dave Stieb von den Toronto Blue Jays, Mike Marshall und Steve Sax von den Los Angeles Dodgers, Cal Ripken, Jr. und Mike Boddicker von den Baltimore Orioles, Kirk Gibson von den Detroit Tigers, Kent Hrbek von den Minnesota Twins und Hubie Brooks von den New York Mets.

Erstrundenwahlrecht[Bearbeiten]

= All-Star = Baseball Hall of Famer
Pick Spieler Mannschaft Position Schule
1 Bob Horner Atlanta Braves 3B Arizona State University
2 Lloyd Moseby Toronto Blue Jays 1B Oakland, Kalifornien
3 Hubie Brooks New York Mets SS Arizona State University
4 Mike Morgan Oakland Athletics RHP Las Vegas, Nevada
5 Andy Hawkins San Diego Padres RHP Waco, Texas
6 Tito Nanni Seattle Mariners OF Philadelphia, Pennsylvania
7 Bob Cummings San Francisco Giants C Chicago, Illinois
8 Nick Hernandez Milwaukee Brewers C Hialeah, Florida
9 Glenn Franklin Montreal Expos SS Chipola Junior College
10 Phil Lansford Cleveland Indians SS Santa Clara, Kalifornien
11 Rod Boxberger Houston Astros RHP University of Southern California
12 Kirk Gibson Detroit Tigers OF Michigan State University
13 Bill Hayes Chicago Cubs C Indiana State University
14 Tom Brunansky California Angels OF West Covina, Kalifornien
15 Robert Hicks St. Louis Cardinals 1B Pensacola, Florida
16 Lenny Faedo Minnesota Twins SS Tampa, Florida
17 Nick Esasky Cincinnati Reds SS Carol City, Florida
18 Rex Hudler New York Yankees SS Fresno, Kalifornien
19 Brad Garnett Pittsburgh Pirates 1B DeSoto, Texas
20 Tim Conroy Oakland Athletics LHP Monroeville, Pennsylvania
21 Gerry Aubin Pittsburgh Pirates OF Albany, Georgia
22 Robert Boyce Baltimore Orioles 3B Cincinnati, Ohio
23 Rip Rollins Philadelphia Phillies 1B/RHP Sparta, North Carolina
24 Matt Winters New York Yankees OF Williamsville, New York
25 Buddy Biancalana Kansas City Royals SS Greenbrae, Kalifornien
26 Brian Ryder New York Yankees RHP Shrewsbury, Massachusetts

* Hat keinen Vertrag unterschrieben

Weitere erwähnenswerte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]