MPE (Betriebssystem)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

MPE (Multi-Programming Executive) ist ein Betriebssystem von Hewlett-Packard für Minicomputer von 1974. Es läuft ausschließlich auf HP 3000-Computern. Der Name des Betriebssystems wurde zu MPE/iX geändert, um die POSIX-Kompatibilität zu verdeutlichen.

Wesentliche Bestandteile sind:

Als Folge der End-of-Life Ankündigung von Hewlett-Packard gründete eine Gruppe von MPE-Entwicklern die Initiative OpenMPE, die das Betriebssystem weiterentwickelt.

Weblinks[Bearbeiten]