MTD (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MTD Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1932
Sitz Cleveland, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
Website www.mtdproducts.com

Die MTD Inc. (ursprünglich Modern Tool and Die Company) mit Hauptsitz in Cleveland, US-Bundesstaat Ohio, ist einer der weltgrößten Konstrukteure, Hersteller und Vertreiber motorisierter Gartengeräte.

Das Unternehmen wurde 1932 in Cleveland von den aus Deutschland ausgewanderten Ingenieuren Theo Moll, Emil Jochum und Erwin Gerhard als Zulieferer von Werkzeugen und Guss-Halbzeugen, später auch Stahlstanzteilen, für die örtliche Industrie (Spielzeughersteller) gegründet. Später wurden eigene Produkte hergestellt, anfangs Dreiräder und Ähnliches, seit Anfang der 1950er Jahre Schubkarren, später auch andere Gartengeräte, 1958 den ersten Handrasenmäher.

An zahlreichen Produktionsstandorten in den USA, Kanada und Europa neben Benzin- und Elektro-Rasenmähern auch Aufsitzmäher, Rasentraktoren, Balkenmäher, Vertikutierer, Schneefräsen, Laubsauger, Motorhacken, Rasentrimmer, Rasenkantenschneider, Häcksler, Holzspalter, Kettensägen, Quads u.a. hergestellt.

1970 wurde die Rasenmähersparte des in Eislingen ansässigen Unternehmens Ventzki übernommen, woraus die MTD Motorgeräte GmbH entstand, welche heute für die Betreuung des Fachhandels zuständig ist.

Im Jahr 1996 übernahm MTD das deutsche Unternehmen Gutbrod, Hersteller motorbetriebener Rasenmäher und Kleintraktoren, in Plochingen am Neckar. Daraus entstand die heutige Europa-Zentrale MTD Products AG mit Hauptsitz in Saarbrücken-Bübingen und Vertriebsniederlassungen sowie Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Ungarn, Schweden, Dänemark, Bulgarien, Russland, der Schweiz, den Benelux-Staaten und Polen. Die zwei europäischen Produktionsstandorte sind in Saarbrücken-Bübingen und Nemesvámos (Ungarn) angesiedelt.

Seit 2006 werden auch Rasenpflegegeräte unter der Lizenzmarke Massey Ferguson für den Europa-Markt produziert, seit 2007 Rasentraktoren im unteren Preissegment für Toro. Seit dem 1. September 2009 gehört auch Wolf-Garten zur MTD Products AG in Saarbrücken.[1]

Marken[Bearbeiten]

  • Bolens (1850 gegründet, 2001 übernommen)
  • Craftsman
  • Cub Cadet (1981 von International Harvester gekauft)
  • Gardenway (die Marke wurde 2001 nach Insolvenz der Garden Way Inc. übernommen, zusammen mit deren weiteren Marken Troy-Bilt und Bolens)
  • Gutbrod
  • MTD
  • Troy-Bilt (2001 übernommen)
  • Ventzki (Sitz: Eislingen; nur Rasenmähersparte 1970 übernommen)
  • White Outdoor
  • Yard Machines
  • Yard-Man (1975 übernommen)
  • Wolf-Garten (zum September 2009 übernommen)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Siehe [1], Stand 17. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]