MTV Hits

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MTV Hits
Senderlogo
Logo
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit, IPTV
Eigentümer: MTV Networks (Viacom)
Sendebeginn: 1. Mai 2002
Liste von Fernsehsendern

MTV Hits ist ein digitaler Pay-TV-Musiksender aus Großbritannien. Der Sendestart war am 1. Juli 1999 unter dem Namen MTV Extra, dessen Umbenennung zum jetzigen Namen am 1. Mai 2001 erfolgte.

Das Programm beinhaltet überwiegend aktuelle Musik aus dem Bereich Mainstream, aber auch Musikformate mit den Schwerpunkten Dance, Rock, R’n’B oder gezielt ältere Musikvideos. Aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen muss ein bestimmter Programmanteil mit Inhalten für Gehörlose gefüllt werden, weshalb Reality-Showformate des Muttersenders MTV One im Nachtprogramm ausgestrahlt werden. Gelegentlich zeigt MTV Hits auch im Vorabend- beziehungsweise Abendprogramm solche Formate, aber in der Regel fokussiert man sich auf das Ausstrahlen von Musikvideos.

Der Sender wird trotz seiner inhaltlichen Ausrichtung auf Großbritannien europaweit vermarktet. Dazu gehören Länder wie Frankreich, Irland, Polen, Rumänien, Ungarn oder die Benelux-Staaten. In Deutschland erfolgt die Verbreitung über das sogenannte MTV unlimited-Paket via Satellit oder direkt im Kabel.

Aktuelle Programmformate[Bearbeiten]

  • 5 In A Row
  • Dancefloor Chart
  • Euro Top 20
  • Flux Me I'm Famous
  • Hits Doubles
  • I Wish It Was ...
  • Interactive Chart
  • Mr. Know It All
  • Nothing But Hits
  • Spanking New Music
  • The Ibiza Dancefloor Chart
  • The News Cube
  • The Official R&B Singles Chart
  • The Official UK Top 20/40
  • The Rock Chart
  • The Urban Chart
  • Top 50 ... Anthems

Ehemalige Logos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]