MTV Movie Awards 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die MTV Movie Awards 2004 waren die insgesamt 13. Movieawards des Musiksenders MTV, die am 28. Mai 2004 in Los Angeles, Kalifornien, stattfanden. Die Moderatorin der Veranstaltung war die Sängerin und Schauspielerin Lindsay Lohan. Musikalische Auftritte gab es von den Beastie Boys, D 12 und den Yeah Yeah Yeahs.

Kategorien, Gewinner, Nominierungen[Bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten]

Bester Schauspieler[Bearbeiten]

Beste Schauspielerin[Bearbeiten]

Bester Newcomer[Bearbeiten]

Beste Newcomerin[Bearbeiten]

Bester komödiantischer Auftritt[Bearbeiten]

Bester Schurke[Bearbeiten]

Bestes On-Screen Team[Bearbeiten]

Beste Tanz-Sequenz[Bearbeiten]

Bester Kuss[Bearbeiten]

Beste Action-Sequenze[Bearbeiten]

Bester Kampf[Bearbeiten]

Bester Cameo-Auftritt[Bearbeiten]

(wurde in der Pre-Show präsentiert und nur von Virgin Mobile-Kunden gewählt)

Weblinks[Bearbeiten]