Macana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macana
Tropenmuseum Royal Tropical Institute Objectnumber H-2894 Platte houten knots met ijzeren slagvla.jpg
Angaben
Waffenart: Schlagwaffe, Wurfwaffe
Bezeichnungen: Block-Club, Tiki, Apootoo
Verwendung: Waffe, traditionelle Waffe
Entstehungszeit: etwa 14. Jahrhundert
Einsatzzeit: etwa 14. Jh - ca. 1521
Ursprungsregion/
Urheber:
Südamerika, Reiche der Azteken und Inka
Verbreitung: Südamerika
Gesamtlänge: zirka 57 cm
Griffstück: Holz, Pflanzenfasern,
Besonderheiten: Oft mit traditionellen Schnitzereien verziert
Listen zum Thema

Die Macana (span. Knüppel, auch Block-Club) ist eine Zentral- und südamerikanische Keule und Streitaxt, die von dem Volksstamm der Taino in verschiedenen südamerikanischen Ländern benutzt wird.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Macana wurden von verschiedenen Kulturgruppen in Südamerika entwickelt. Das früheste Beispiel für die Macana-Waffen ist die Macuahuitl, eine Schlagwaffe der Azteken und Inka (Sprache: Nahuatl), eines vorkolumbianischen Volkes in Südamerika. Die Macuahuitl ist eine schwertartige Keule, in die an beiden Seiten Obsidianschneiden eingefügt sind. Die Macana und die Asháninka-Keule sind zwei der wenigen Keulen aus Südamerika.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Macana wird aus Hartholz hergestellt. Ein starker Ast oder ein passendes Stück Baumstamm wird so lange bearbeitet, bis es in der Grundform einem Vierkantholz gleicht. Anschließend wird es weiterbearbeitet, so dass es von den Enden her zur Mitte hin dünner zuläuft. Das Griffende (Heft) ist kleiner als das Kopfstück (siehe Zeichnung). Die dünnste Stelle wird mit getrockneten Pflanzenfasern umwickelt (beispielsweise Kokos oder Sisal), um einen besseren Griffigkeit sicherzustellen. Am Kopf der Waffe wird bei vielen Exemplaren eine steinerne Axtklinge mit Hilfe von Baumharz befestigt. Am Griffende wird eine Schnur aus Pflanzenfasern oder Leder angebracht, um sie am Handgelenk zu fixieren.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Bernabé Cobo: Inca Religion and Customs. Translated and edited by Roland Hamilton. 2. paperback printing. University of Texas Press, Austin TX 1990, ISBN 0-292-73861-7.
  • Jonathan Haas: The Anthropology of war. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 1990, ISBN 0-521-38042-1 (A School of American Research advanced seminar series. = A School of American Research book).
  • George Cameron Stone: A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor in All Countries and in All Times. With an introduction by Donald J. LaRocca. Courier Dover Publications, Mineola NY 1999, ISBN 0-486-40726-8.
  • Cowper Henry Swainson, The Art of Attack. Being a Study in the Development of Weapons and Appliances of Offence. BiblioBazaar, Charleston SC 2009, ISBN 978-1-110-72489-5.

Weblinks[Bearbeiten]