Maccabi Petach Tikwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maccabi Petach Tikwa
Logo
Voller Name Maccabi Petach Tikwa FC
Gegründet 1912
Stadion HaMoshava-Stadion
Plätze 12,000
Homepage mpt-mib.com
Liga Liga Leumit
2011/12 14. Platz (Ligat ha'Al)
Heim
Auswärts

Der Maccabi Petach Tikwa FC (hebräisch ‏מכבי פתח תקווה‎) ist ein israelischer Fußballverein aus Petach Tikwa. Er spielt in der zweithöchsten Spielklasse Israels, der Liga Leumit. Die Vereinsfarben sind blau-weiß.

Im Vereinswappen ist der Davidstern in der Ausführung der Maccabi Bewegung prominent deren Ziel die Förderung des Bewusstseins der jüdischen Jugend für religiöse, kulturelle und nationale Werte ist. Der Begriff Maccabi wird vom Namen einer Priesterfamilie, den Makkabäern abgeleitet, deren Mitglieder als Freiheitskämpfer angesehen sind.

Allgemeines[Bearbeiten]

Der Verein wurde 1912 von jüdischen Studenten gegründet, welche in der damaligen Hauptstadt des Osmanischen Reich Konstantinopel studierten, damit ist der Verein der zweitälteste jüdische Fußballklub nach Maccabi Tel Aviv. In seiner Klubgeschichte konnte der Verein 1935 und 1952 bisher zwei Mal den israelischen Pokal gewinnen, aber noch nie die israelische Meisterschaft. In den Jahren 1995, 2000 und 2004 gewann die Mannschaft den Ligapokal von Israel. Den größten Erfolg konnte der Verein in der UEFA-Cup-Saison 2005/06 verbuchen, als Maccabi in die Gruppenphase einzog, aber dort nach vier Niederlagen ausschied. Nach der Saison 2011/12 stieg man in die zweitklassige Liga Leumit ab.

Erfolge[Bearbeiten]

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]