Machinemade God

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Machinemade God
Allgemeine Informationen
Genre(s) Metalcore
Gründung 2003
Website http://www.machinemadegod.com
Gründungsmitglieder
Florian Velten (bis 2008)
Holger Kiparski (bis 2008)
Gitarre, Gesang
Sky van Hoff
Sven Luppus (bis 2008)
Max Kotzmann (bis 2006)
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Holger Kiparski (bis 2006)
Bass
Sven Luppus (bis 2008)
Schlagzeug
Robert Kraemer (Ex-Caliban)
Schlagzeug
Sebastian Goeb (2006)
Schlagzeug
Max Kotzmann (bis 2006)
Gitarre
Marc Niedersberg (bis 2008)

Machinemade God ist eine deutsche Metalcore-Band aus Essen.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 2003 wurde die Band von Sänger Florian Velten, den Gitarristen Holger Kiparski und Sky van Hoff, dem Bassisten Sven Luppus und dem Schlagzeuger Max Kotzmann gegründet. Machinemade God spielte viele Konzerte mit Metalgrößen wie Caliban, God Forbid oder As I Lay Dying.[1]

Ihre erste Demo wurde 2004 eingespielt. Sie beinhaltet 4 Songs und wurde selbst aufgenommen.[2]

Im April 2005 machte sich die Band auf den Weg nach Dänemark, um dort ihr Debüt-Album The Infinity Complex aufzunehmen. Produziert wurde das Album vom ehemaligen Hatesphere-Sänger Jacob Bredahl. Das Mastering übernahm Ziggy in seinem ZigZound Studio. Im Juni 2005 spielte die Band auf dem Pressure Festival als erste Band ohne Plattenvertrag.

Anfang 2006 nahm das Plattenlabel Metal Blade Records sie unter Vertrag und im Februar desselben Jahres wurde The Infinity Complex veröffentlicht. Im Sommer ging die Band auf eine vierwöchige Europa-Tour mit Evergreen Terrace.

Im Jahr 2007 tourte Machinemade God als Headliner durch Deutschland. Im Anschluss daran begannen sie, ihr zweites Studio-Album Masked einzuspielen. Produziert wurde das neue Album vonSky van Hoff, dem Gitarristen der Band. Die instrumentalen Tracks wurden im Smart’n’Hard Studio in Aarhus, Dänemark, eingespielt, der Gesang im Tonstudio Be! in Köln. Am 24. August wurde das Album unter Metal Blade Records veröffentlicht.

Am 29. August 2008 gab die Band auf ihrer Myspace-Seite bekannt, dass Gründungsmitglied und Sänger Florian Velten die Band verlässt.

Diskografie[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

  • 2006: The Infinity Complex
  • 2007: Masked

Demos[Bearbeiten]

  • 2003: Demo 2003
  • 2004: Demo 2004

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. laut.de: Biografie, zugegriffen am 8. August 2008
  2. metalblade.de: Biografie, zugegriffen am 8. August 2008