Maciej Ustynowicz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maciej Ustynowicz beim Weltcup in Heerenveen 2008

Maciej Ustynowicz (* 23. Februar 1983 in Warschau) ist ein polnischer Eisschnellläufer.

Maciej Ustynowicz debütierte im März 2003 im Weltcup. Der Sprinter ist Spezialist auf der nichtolympischen 100-Meter-Strecke. Hier feierte er seine größten Erfolge, unter anderem sein bestes Weltcupergebnis, einen zweiten Platz beim Weltcup in Inzell im Dezember 2005. Bei den Olympischen Spielen 2006 von Turin trat er über 500 Meter (Platz 36) und 1000 Meter (Disqualifikation) an.

Eisschnelllauf-Weltcup-Platzierungen[Bearbeiten]

Platzierung 100m 500m 1000m 1500m 3000/5000m 5000/10000m Team
1. Platz
2. Platz 1
3. Platz
Top 10 6

(Stand: 10. Dezember 2006)

Weblinks[Bearbeiten]