Macinhata do Vouga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macinhata do Vouga
Wappen Karte
Wappen von Macinhata do Vouga
Macinhata do Vouga (Portugal)
Macinhata do Vouga
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Baixo Vouga
Distrikt: Aveiro
Concelho: Águeda
Koordinaten: 40° 39′ N, 8° 27′ W40.65219-8.45806Koordinaten: 40° 39′ N, 8° 27′ W
Einwohner: 3409 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 31,95 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 107 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 3750-593
Politik
Bürgermeister: Armando Paulo de Almeida Galhano
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Macinhata do Vouga
Rua Manuel Marques, 6
3750-593 Macinhata do Vouga
Webseite: www.macinhatadovouga.pt


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist ausgefüllt


Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer

Macinhata do Vouga ist eine Gemeinde (Freguesia) des portugiesischen Kreises Águeda.

Der Schandpfahl von Serém (Pelourinho de Serém) aus dem frühen 16. Jh.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Mit dem 1981 eröffneten Museu Ferroviário de Macinhata do Vouga ist hier eine Niederlassung des Museu Nacional Ferroviário zu besuchen. Historische Lokomotiven, Waggons und anderes sind zu sehen.[3]

Zu den Baudenkmälern der Gemeinde gehören historische öffentliche und private Gebäude, Brunnen, und verschiedene Sakralbauten, darunter die einschiffige, im 17. Jahrhundert errichtete barocke Gemeindekirche Igreja Paroquial de Macinhata do Vouga, nach ihrem Schutzpatron auch Igreja de São Cristóvão (dt.: Christophorus-Kirche).[4]

Verwaltung[Bearbeiten]

Die Gemeinde[Bearbeiten]

Macinhata do Vouga ist Sitz einer gleichnamigen Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) von Águeda. In der Gemeinde leben 3409 Einwohner (Stand 30. Juni 2011) auf einer Fläche von 32 km².

Folgende Ortschaften liegen in der Gemeinde:

  • Alombada
  • Arrôta da Moita
  • Beco
  • Carvalhal
  • Carvalhal da Portela (zum Teil)
  • Carvoeiro
  • Cavada Nova
  • Cavadas de Cima
  • Chãs
  • Cova
  • Jafafe de Baixo
  • Jafafe de Cima
  • Lameiro
  • Macida
  • Macinhata do Vouga
  • Mata do Carvoeiro
  • Mesa do Vouga
  • Moita
  • Pontilhão
  • Póvoa
  • Serém de Baixo
  • Serém de Cima
  • Sernada
  • Soutelo

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Einwohnerzahl in der Gemeinde Macinhata do Vouga (1960 – 2011)
1960 1970 1976 1979 1981 1991 2001 2011
3 377 3 048 3 431 3 647 3 412 3 548 3 581 3 409

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Seite zum Núcleo Museológico de Macinhata do Vouga auf der Website des Museu Nacional Ferroviário, abgerufen am 1. November 2013
  4. www.monumentos.pt, abgerufen am 1. November 2013

Weblinks[Bearbeiten]