Macklemore/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macklemore Live

Diese Liste ist eine Übersicht über die musikalischen Werke des US-amerikanischen Rappers Macklemore. Seine bisher erfolgreichsten Veröffentlichungen sind die Singles Thrift Shop und Can't Hold Us mit mehreren Nummer-eins-Platzierungen.

Alben[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
DE AT CH UK US
2012 The Heist 6
(47 Wo.)
14
(51 Wo.)
10
(60 Wo.)
19
(48 Wo.)
2
(86 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Oktober 2012
(mit Ryan Lewis)

Weitere Alben[Bearbeiten]

  • 2000: Open Your Eyes (als „Professor Macklemore“)
  • 2005: The Language of My World
  • 2009: The Unplanned Mixtape
  • 2009: VS. EP
  • 2010: VS. Redux - EP

Singles[Bearbeiten]

Single-Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
DE AT CH UK US
2009 And We Danced
The Unplanned Mixtape
4
(52 Wo.)
36
(26 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2009
(feat. Ziggy Stardust)
2011 Can't Hold Us
The Heist
2
(76 Wo.)
3
(40 Wo.)
4
(51 Wo.)
3
(37 Wo.)
1
(39 Wo.)
Erstveröffentlichung: 16. August 2011
(mit Ryan Lewis feat. Ray Dalton)
2012 Same Love
The Heist
25
(16 Wo.)
19
(17 Wo.)
33
(9 Wo.)
6
(14 Wo.)
11
(30 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Juli 2012
(mit Ryan Lewis feat. Mary Lambert)
Thrift Shop
The Heist
2
(62 Wo.)
2
(44 Wo.)
1
(39 Wo.)
1
(32 Wo.)
1
(49 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. August 2012
Verkäufe: 13.400.000[2] (mit Ryan Lewis feat. Wanz)
2013 White Walls
The Heist
17
(20 Wo.)
8
(18 Wo.)
32
(10 Wo.)
26
(6 Wo.)
15
(22 Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. Oktober 2013
(mit Ryan Lewis feat. Schoolboy Q & Hollis)

als Gastmusiker[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
DE AT CH UK US
2014 Arrows 8
(9 Wo.)
22
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. Juli 2014
(Fences feat. Macklemore & Ryan Lewis)
Nummer-eins-Singles 1 1 2
Top-10-Singles 3 4 2 3 2
Singles in den Charts 5 6 5 4 4

Weitere Singles[Bearbeiten]

  • 2005: Love Song (feat. Evan Roman)
  • 2009: The Town
  • 2010: My Oh My (mit Ryan Lewis)
  • 2011: Wing$ (mit Ryan Lewis)

Musikvideos[Bearbeiten]

Jahr Titel Regisseur(e)
2009 The Town Zia Mohajerjasbi
2011 My Oh My Jason Koenig
Irish Celebration Stephan Gray
Wing$ Zia Mohajerjasbi
Otherside (Remix) Jason Koenig, Ryan Lewis, Ben Haggerty
And We Danced Griff J, Ryan Lewis
2012 Victory Lap Johnny Valencia
Thrift Shop Jon Jon Augustavo, Ryan Lewis, Ben Haggerty
Same Love Jon Jon Augustavo
2013 Can't Hold Us Jon Jon Augustavo, Jason Koenig
White Walls Ryan Lewis, Ben Haggerty

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten]

Silberne Schallplatte [3]

  • Großbritannien
    • 2013: für die Single „Same Love“

Goldene Schallplatte [3]

  • Australien
    • 2013: für die Single „White Walls“
  • Deutschland
    • 2013: für das Album „The Heist“
  • Österreich
    • 2013: für das Album „The Heist“
  • Schweiz
    • 2013: für das Album „The Heist“
    • 2013: für die Single „And We Danced“
  • Großbritannien
    • 2013: für das Album „The Heist“

Platin-Schallplatte [3]

  • Australien
    • 2013: für das Album „The Heist“
    • 2013: für die Single „Wings“
  • Kanada
    • 2013: für die Single „Same Love“
  • Österreich
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“
    • 2014: für die Single „Can't Hold Us
  • Schweiz
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“
  • Großbritannien
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“
  • USA
    • 2014: für das Album „The Heist

3x Goldene Schallplatte [3]

  • Deutschland
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“

2x Platin-Schallplatte [3]

  • USA
    • 2013: für die Single „Same Love“

4× Platin-Schallplatte[3]

  • Australien
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“
    • 2013: für die Single „Same Love“
  • Kanada
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“
  • USA
    • 2013: für die Single „Can't Hold Us“

7× Platin-Schallplatte[3]

  • USA
    • 2013: für die Single „Thrift Shop

8× Platin-Schallplatte[3]

  • Kanada
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“

9× Platin-Schallplatte[3]

  • Australien
    • 2013: für die Single „Thrift Shop“
Land Silber Gold Platin
AustralienAustralien Australien 0 1 19
DeutschlandDeutschland Deutschland 0 7 0
KanadaKanada Kanada 0 0 13
OsterreichÖsterreich Österreich 0 1 2
SchweizSchweiz Schweiz 0 2 2
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 1 2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 0 0 14
Insgesamt 1 12 52

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c Chartquellen: DE AT CH UK 1 UK 2 US
  2. http://ifpi.org/downloads/Digital-Music-Report-2014.pdf
  3. a b c d e f g h i Auszeichnungen für Musikverkäufe: DE AT CH UK US CA AU