Macy’s

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macy’s, Inc.
Logo der Macy’s, Inc.
Rechtsform Incorporated
ISIN US55616P1049
Gründung 1858 (R.H. Macy & Company); 1929 (Federated Department Stores, Inc.; 2007 umbenannt in Macy’s, Inc.)
Sitz Cincinnati, Ohio, USA
Leitung Terry J. Lundgren (CEO)
Mitarbeiter 182.000 (Februar 2008)[1]
Umsatz 26,313 Mrd. USD (2007)[1]
Branche Einzelhandel
Website macysinc.com

Macy’s, Inc. ist der größte Warenhausbetreiber in den USA mit 798 Filialen (Stand Januar 2013). Hauptsitz der Holding ist Cincinnati in Ohio. Besonders bekannt ist das Stammhaus in New York City, das sich selbst als das größte Warenhaus der Welt bezeichnet. Das Unternehmen ist an der New Yorker Wertpapierbörse notiert.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stammhaus von Macy’s am Herald Square im Jahr 1907.

Macy’s wurde am 28. Oktober 1858 in New York City an der Ecke 6. Avenue/14. Straße als R.H. Macy & Company gegründet. Gründer war der ehemalige Walfänger Rowland Hussey Macy. Als Firmenlogo wählte er einen roten Stern, den er als Tätowierung aus seiner Seefahrerzeit trug. Später zog Macy’s in die 18. Straße Ecke Broadway um, welche eine der teuersten Einkaufsstraßen des 19. Jahrhunderts war.

Als Macy 1877 starb, war sein ursprünglich kleiner Laden auf bereits elf Gebäude angewachsen. Nach seinem Tod expandierte der Laden unter den Brüdern Nathan und Isidor Straus weiter. Die Brüder betreuten unter Macy die Porzellan- und Glaswarenabteilung. Nach einem Umzug ist das Haupthaus seit 1902 am Herald Square zu finden. Isidor Straus und seine Frau starben 1912 beim Untergang der Titanic.

Um 1920/1930 begann Macy’s, Läden in anderen Städten zu eröffnen. Unabhängig davon wurde 1929 in Columbus, Ohio, das Unternehmen Federated Department Stores (kurz Federated oder FDS) als Holding der Teilunternehmen Abraham & Straus, F&R Lazarus & Company und William Filene's Sons gegründet. 1930 kam Bloomingdale’s hinzu. 1945 verlegte FDS seinen Sitz nach Cincinnati, Ohio. In den nächsten Jahrzehnten folgten weitere Übernahmen. Im Jahr 1990 ging Federated nach der feindlichen Übernahme eines Konkurrenten bankrott. Nach Umwandlung in eine Aktiengesellschaft konnte das Unternehmen 1992 weitergeführt werden und übernahm im Dezember 1994 R.H. Macy & Co., die seinerseits 1992 in Konkurs gegangen waren.

2003 benannte Federated Department Stores alle seine Häuser mit Ausnahme von Bloomingdale's wieder in Macy’s um. 2005 wurden die May Department Stores übernommen, wodurch die größte Kaufhauskette der USA entstand. Im Juni 2007 wurde auch die Holding in Macy’s, Inc. umfirmiert. Derzeit (Stand Anfang 2008) betreibt diese Dachgesellschaft mehr als 810 Kaufhäuser unter der Marke Macy’s und 40 Häuser unter der Marke Bloomingdale’s. Das Unternehmen ist in 45 US-Bundesstaaten, im District of Columbia, auf Guam und in Puerto Rico vertreten.

Seit Anfang des 21. Jahrhunderts musste Macy’s bereits mehrfach Unternehmensteile abgeben und Einsparmaßnahmen vornehmen, dabei auch mehrere tausend Arbeitsplätze abbauen.

Das Stammhaus in New York heute[Bearbeiten]

Charakteristische Macy's-Fassade: Die rote Einkaufstüte.

Das Haupthaus von Macy’s in New York wird mit 198.500 m² allgemein als das größte Warenhaus der Welt angesehen (zum Vergleich: das Kaufhaus des Westens in Berlin hat 60.000 m²). Das Gebäude hat 10 Etagen. Etwa 3.000 Mitarbeiter sind heute dort tätig. Der Warenwert im Lager beträgt etwa 700.000.000 US-$. Bei der Flowershow kann man 200.000 Pflanzen sehen.

Als Tradition gilt die in New York seit 1927 durchgeführte Macy’s Thanksgiving Day Parade. Sie wird alljährlich von ca. 250.000 Besuchern direkt verfolgt und zudem live im Fernsehen übertragen. Eine solche Parade ist auch im Film Das Wunder von Manhattan zu sehen, in dessen Handlung Macy's eine große Rolle spielt.

Auch das Feuerwerk vom 4. Juli (Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten) wird von Macy’s gesponsert.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Macy's – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Geschäftsbericht 2007 der Macy’s, Inc.

40.750833333333-73.989166666667Koordinaten: 40° 45′ 3″ N, 73° 59′ 21″ W