Maddie Corman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maddie Corman (* 15. August 1970, New York City, New York als Madeleine Cornman) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Corman begann ihre Schauspielkarriere 1985 zunächst mit einer Episodenrolle in der Fernsehreihe Junge Schicksale (ABC Afterschool Specials) an der Seite von Seth Green. Im selben Jahr hatte sie ihr Spielfilmdebüt in Ticket zum Himmel, einem Jugendfilm mit Jennifer Connelly in der Hauptrolle. Zwei Jahre später spielte sie neben Eric Stoltz, Mary Stuart Masterson und Lea Thompson in Ist sie nicht wunderbar?. Zudem erhielt sie eine Hauptrollen in der Fernsehserie Mr. President. Die Serie mit George C. Scott als US-amerikanischer Präsident wurde jedoch nach 24 Episoden eingestellt. In den 1990er Jahren spielte Corman zunächst hauptsächlich Gastrollen in verschiedenen Serienformaten, bevor sie eine weitere Serienhauptrolle in All-American Girl erhielt. Auch diese Serie mit Margaret Cho in der Hauptrolle wurde zum Ende der ersten Staffel eingestellt. Ab Mitte der 1990er Jahre war sie wieder häufiger in Spielfilmen zu sehen, zumeist jedoch in untergeordneten Nebenrollen.

Corman ist seit 1998 mit dem Schauspieler und Fernsehregisseur Jace Alexander verheiratet, aus der Ehe gingen drei Kinder hervor.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]