Mademoiselle Mars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mademoiselle Mars, Kupferstich von Claude Niquet nach einem Gemälde von Eugène Devéria

Anne-Françoise-Hippolyte Boutet, besser bekannt als Mademoiselle Mars (* 19. Februar 1779 in Paris; † 20. März 1847 ebenda), war eine französische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sie war die Tochter des Schauspielers Monvel (bürgerlich Jacques-Marie Boutet) und Jeanne-Marguerite Salvetat (auch bekannt als Madame Mars). Sie trat 1795 dank der Hilfe der Schauspielerin Louise Contat der Comédie-Française bei. Ihre Karriere verlief sehr erfolgreich. Sie bildete auch Schauspieler wie Charlotta Eriksson und Emilie Högquist aus.

Mademoiselle Mars stand auch während der Schlacht um Hernani auf der Bühne.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mademoiselle Mars – Sammlung von Bildern