Madison (Indiana)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madison
Das Courthouse des Jefferson Countys in Madison
Das Courthouse des Jefferson Countys in Madison
Lage im County und in Indiana
Jefferson County Indiana Incorporated and Unincorporated areas Madison Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Indiana
County:

Jefferson County

Koordinaten: 38° 45′ N, 85° 24′ W38.750088888889-85.395394444444149Koordinaten: 38° 45′ N, 85° 24′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 12.004 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 540,7 Einwohner je km²
Fläche: 23 km² (ca. 9 mi²)
davon 22,2 km² (ca. 9 mi²) Land
Höhe: 149 m
Postleitzahl: 47250
Vorwahl: +1 812
FIPS:

18-45990

GNIS-ID: 0438468
Website: www.madisonindiana.org
Bürgermeister: Timothy L. Armstrong (D)
Lanier Mansion.jpg
Lanier Mansion in Madison

Madison ist eine Stadt im Jefferson County im US-Bundesstaat Indiana. Sie wurde am 1. April 1809 gegründet und ist heute (County Seat) des Countys.

Geschichte[Bearbeiten]

Historische Objekte[Bearbeiten]

  • Im Madison Historic District gibt es einige prominente Gebäude. Dazu gehört unter anderem das Charles L. Shrewsbury House (auch bekannt als Shrewsbury-Windle House). Das Mitte des 19. Jahrhunderts errichtete Haus und wurde am 19. April 1994 vom National Register of Historic Places sowie vom National Historic Landmark als historisches Monument mit der Nummer 94001190 aufgenommen.[1][3]

Allgemeines[Bearbeiten]

Madison hatte im Jahr 2000 12.004 Einwohner auf einer Fläche von 23 Quadratkilometern. Die meisten erwerbstätigen Personen arbeiten nicht mehr als durchschnittlich 17 Minuten von ihrer Wohnadresse entfernt.

Madison hat eine Bootsrennentradition, die bis ins Jahr 1911 zurückgeht. Heute ist die Ortschaft auch bekannt für die Madison Regatta, eine Hydroplane-Regatta, die jeweils ums Wochenende des Unabhängigkeitstages auf dem Ohio River stattfindet. Im Jahr 2001 wurde in Madison ein Film mit Jim Caviezel gedreht, der von diesem Bootsrennen handelt.

Die Milton-Madison Bridge verbindet den Ort mit Milton.

Schulen[Bearbeiten]

Madison Consolidated Schools
  • Madison Consolidated High School
  • E.O. Muncie Elementary School
Southwestern Schools
  • Southwestern Junior and Senior High School
Prince of Peace Catholic Schools
  • Shawe Memorial High School
  • Pope John XXIII Elementary School
Other Private Schools
  • Christian Academy of Madison

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b NRIS
  2. National Historic Landmarks Program (Madison Historic District)
  3. National Historic Landmarks Program (Shrewsbury, Charles L., House )