Madison Pettis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madison Pettis (2010)

Madison Michelle Pettis[1] (* 22. Juli 1998 in Arlington, Texas)[2] ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Madison Pettis startete ihre Schauspielkarriere im Alter von fünf Jahren und arbeitete damals auch als Model.

Ihr erster Film war Daddy ohne Plan im Jahr 2007, in dem sie Peyton Kelly, die Tochter eines Footballstars, spielte. Für diese Rolle wurde sie für einen Young Artist Award als ‚Beste Schauspielerin bis 10 Jahre in einem Kinofilm‘ nominiert.[3] 2007 hatte sie auch Nebenrollen in der TV-Serie 4400 – Die Rückkehrer. Von 2007–2008 spielte sie in Einfach Cory die Tochter des Präsidenten, Sophie Martinez. Von 2007–2008 hatte sie eine Sprechrolle in Phineas und Ferb. Im Jahre 2008 spielte sie in vier Filmen mit. 2009 spielte sie an der Seite von Corbin Bleu in Free Style dessen Filmschwester Bailey Bryant.

Seit 2011 ist sie als Allie in der kanadischen Jugendserie Allein unter Jungs in einer Hauptrolle zu sehen. In der Disney-Serie S3 – Stark, schnell, schlau spielte sie eine Nebenrolle als Janelle. Weiterhin betätigt sie sich als Synchronsprecherin in Serien wie Jake und die Nimmerland-Piraten oder Phineas und Ferb.

Madison Pettis hat zwei Halbgeschwister.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Schauspielerin
als Synchronsprecherin

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Madison Pettis – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bestätigung des Namens mit dem offiziellen Twitter-Account, abgerufen am 8. August 2011
  2. Madison Pettis - Who’s Dated Who
  3. 29th Annual Young Artist Awards - Nominations