Mae Klong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mae Klong
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
On the Mae Klong 5.JPG
DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Zentralthailand
Flusssystem Mae Klong
Ursprung Zusammenfluss von Kwae Noi und Kwae Yai bei Kanchanaburi
14° 1′ 5″ N, 99° 31′ 40″ O14.01819444444499.527722222222
Mündung In der Provinz Samut Songkhram in den Golf von Thailand13.362777777778100.00027777778Koordinaten: 13° 21′ 46″ N, 100° 0′ 1″ O
13° 21′ 46″ N, 100° 0′ 1″ O13.362777777778100.00027777778
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 140 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Der Mae Klong (Thai: แม่น้ำแม่กลอง - Maenam Mae Klong) ist ein Fluss im westlichen Teil der Zentralregion von Thailand. Der Fluss beginnt am Zusammenfluss von Kwae Noi und Kwae Yai bei Kanchanaburi. Er mündet später in der Provinz Samut Songkhram in den Golf von Thailand.

Der Fluss ist 140 Kilometer lang.

In den 1960er Jahren wurde der Oberlauf des Flusses bis zur Provinzhauptstadt Kanchanaburi in „Kwae Yai“ (แม่น้ำแควใหญ่ Maenam Khwae Yai, „Großer Nebenfluss“) umbenannt, da damals die berühmte „Brücke am Kwai“ über den Mae Klong und nicht über den Fluss Kwae (Kwai) führte.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mae Klong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien