Maestlin (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maestlin
Maestlin - LROC - WAC.JPG
Maestlin und Rimae Maestlin (LROC-WAC)
Maestlin (Mond Äquatorregion)
Maestlin
Position 4,88° N, 40,72° WMoon4.88-40.72Koordinaten: 4° 52′ 48″ N, 40° 43′ 12″ W
Durchmesser 7 km
Tiefe 1650 m[1]
Kartenblatt 57 (PDF)
Benannt nach Michael Maestlin (1550−1631)
Benannt seit 1961
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

6.82

Maestlin ist ein kleiner, schüsselförmiger Mondkrater nahe dem Ostrand des Oceanus Procellarum. Östlich liegt der Encke-Krater und im Nordosten befindet sich der Kepler-Krater. Südöstlich von Maestlin liegen die Überreste von Maestlin R.

Südwestlich verläuft in Richtung radial zum Krater ein System von Mondrillen, die Rimae Maestlin.

Liste der Nebenkrater von Maestlin
Buchstabe Position Durchmesser Link
G 1,95° N, 42,2° WMoon1.95-42.2 3 km [1]
H 4,62° N, 43,57° WMoon4.62-43.57 7 km [2]
R 3,48° N, 41,48° WMoon3.48-41.48 60 km [3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John E. Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge University Press, Cambridge u. a. 2000, ISBN 0-521-59002-7.