Magdalena-Ridge-Observatorium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude des 2,4m Teleskops

Das Magdalena-Ridge-Observatorium, engl. Magdalena Ridge Observatory (MRO), ist eine Sternwarte in Socorro County, New Mexico etwa 32 Kilometer westlich der Stadt Socorro in den Magdalena-Bergen nahe dem Gipfel South Baldy in einer Höhe von 3180m.

Das Observatorium beherbergt ein 2,4 Meter Spiegelteleskop, dessen Hauptspiegel baugleich zu dem des Hubble-Weltraumteleskop ist. Es wurde 2006 in Betrieb genommen (Erstes Licht) und ist seit 2008 im regulärem Betrieb. Es zeichnet sich durch eine hohe Beweglichkeit von 10° pro Sekunde aus, und wird hauptsächlich von der NASA zur Beobachtung erdnaher Objekte genutzt. Es war am 2007 WD5 Tracking beteiligt.

Magdalena Ridge Observatory Interferometer. Computergeneriertes Overlay

Des Weiteren beherbergt das Observatorium das im Bau befindliche Magdalena Ridge Observatory Interferometer. Es ist ein astronomisches Interferometer, welches aus zehn Spiegelteleskopen mit einem Durchmesser von 1,4 Metern besteht und eine Basislänge, die maximale Entfernung zwischen zwei Teleskopen, von 400 Meter hat. Erste Beugungsmuster werden 2015 erwartet.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Status

Weblinks[Bearbeiten]

33.976666666667-107.18472222222Koordinaten: 33° 58′ 36″ N, 107° 11′ 5″ W