Magen Abraham-Synagoge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magen Abraham-Synagoge

Die Magen Abraham-Synagoge (arabisch كنيس ماغين أبراهام - "Kanīs Mā'ghīn Abrā'hām"; hebräisch בית הכנסת מגן אברהם - "Beth HaKenesset Magen Abraham") - 1925 erbaut - ist die älteste noch existierende Synagoge in der libanesischen Hauptstadt Beirut.

Das Gotteshaus liegt im vormaligen jüdischen Viertel Wadi al-Yahoud, welches heute Wadi Abu Jamil heißt. Der Distrikt wurde während des Libanesischen Bürgerkrieges aufgegeben, als die PLO unter Yassir Arafat das Viertel attackierte. Im Mai 2009 wurde mit der Renovierung der Synagoge begonnen und die Arbeiten 2010 beendet.

Weblinks[Bearbeiten]