Maggie Roswell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maggie Roswell, 2010.

Maggie Roswell (* 14. November 1952 in Los Angeles, Kalifornien; eigentlich Mary Margaret Nina Roswell) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre zahlreichen Synchronrollen in der Originalfassung der Zeichentrickserie Die Simpsons.

Leben[Bearbeiten]

Von 1999 bis 2002 konnte sie ihre Tätigkeit als Sprecherin bei Die Simpsons nicht ausführen, weil sie sich in einer Bezahlungsdebatte befand. Nach Meinung der Produzenten verlangte sie zu viel Geld, was sie nicht bekam, bis sie ihre Arbeit einstellte. Ihr Ersatz in dieser Zeit war Marcia Mitzman Gaven. Dieser Streit legte sich nach vier Jahren und sie kehrte zur Serie zurück, obwohl in viel weniger Folgen als zuvor.

Sie ist mit dem Schauspieler Hal Rayle verheiratet.[1]

Figuren in Die Simpsons[Bearbeiten]

  • Maude Flanders
  • Helen Lovejoy
  • Elizabeth Hoover
  • Luann van Houten
  • und andere Charaktere, die nur einmal in der Serie auftauchen

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Gastauftritte (Auswahl)[Bearbeiten]

Synchronisation (Auswahl)[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

Serien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Maggie Roswell – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com