Maglia Azzurra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Maglia Azzurra (dt. Azurblaues Trikot) ist ein Wertungstrikot, das seit 2012 der Führende der Bergwertung (ital. „Gran premio della montagna“) beim UCI World Tour-Etappenrennen Giro d’Italia trägt. Es löste das Maglia Verde in dieser Funktion ab. In den Jahren 1989 bis 2006 ehrte das Maglia Azzurra die Führenden anderer Sonderwertungen.

Bergwertung[Bearbeiten]

Die Bergwertung wird beim Giro d’Italia seit 1933 ausgetragen, erster Gewinner war Alfredo Binda. Rekordgewinner ist Gino Bartali mit sieben Siegen. 1974 bis 2011 wurde für den Führenden der Bergwertung beim Giro d’Italia ein grünes Trikot (Maglia Verde) vergeben. 2012 wurde die Farbe dieses Führungstrikots durch Azurblau ersetzt.[1]

Einziger deutscher Gewinner der Bergwertung ist Fabian Wegmann vom Team Gerolsteiner beim Giro d’Italia 2004.

Palmarès[Bearbeiten]

Intergiro und Kombinationswertung[Bearbeiten]

In den Jahren 1989 bis 2006 war Maglia Azzurra die Bezeichnung für das Führungstrikot beim Giro d’Italia in der sogenannten Intergiro-Wertung und später in der Kombinationswertung.

Etwa auf der Hälfte jeder Etappe wurde die Wertung für den Intergiro genommen. Zuerst wurde die Zeit ermittelt, die jeder Fahrer bis zum Intergiro gebraucht hat. In den letzten Jahren ergab sich die Wertung im Wesentlichen aus den Platzierungen beim Intergiro und nur zu einem geringen Teil aus den erzielten Zeiten. Im letzten Jahr der Austragung war die Intergirowertung eine reine Punktewertung.

Das Azurblaue Trikot wurde 1989 eingeführt. Der erste Gewinner dieser Wertung war der Jugoslawe Jure Pavlic. Die meisten Siege in dieser Wertung hält der Italiener Fabrizio Guidi.

Im Jahr 2006 wurde das Maglia Azzurra für den Führenden der Kombinationswertung vergeben. Dazu wurden nach jeder Etappe Punkte für die besten in der Gesamt-, Punkte- und Bergwertung, sowie in der Sprintwertung "Gazzetta 110" verteilt. Der beste in der jeweiligen Wertung erhielt 15 Punkte, der 15. bekam noch einen Punkt. So konnten an einem Tag bis zu 60 Punkte erreicht werden.

Palmarès[Bearbeiten]

Kombinationswertung (2006)[Bearbeiten]

Intergiro-Wertung (1989 – 2005)[Bearbeiten]

Weitere Bedeutung[Bearbeiten]

Auch das traditionelle weiß-blaue Nationaltrikot Italiens wird Maglia Azzurra genannt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. gazzetta.it vom 16. April 2012: Giro, ecco le nuove maglie Basta verde, c'è l'azzurra

Weblinks[Bearbeiten]