Magnum Heat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Magnum Heat
Originaltitel Hickey & Boggs
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1972
Länge 107 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Robert Culp
Drehbuch Walter Hill
Produktion Fouad Said
Musik Ted Ashford
Kamera Bill Butler
Schnitt David Berlatsky
Besetzung

Magnum Heat (Originaltitel: Hickey & Boggs) ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1972. Regie führte Robert Culp, das Drehbuch schrieb Walter Hill.

Handlung[Bearbeiten]

Frank Boggs und Al Hickey arbeiten als Privatdetektive. Ein Anwalt beauftragt sie mit der Suche seiner verschollenen Freundin. Während der Ermittlungen kommen Boggs und Hickey auf die Spur eines Banküberfalls in Pittsburgh, bei dem ungefähr 400 Tsd. Dollar geraubt wurden. Sie suchen das gestohlene Geld, welches auch andere Personen an sich nehmen wollen und überleben als Einzige die Ereignisse.

Kritiken[Bearbeiten]

Film-Dienst schrieb, Magnum Heat sei ein „weitgehend spannender Kriminalfilm, der trotz atmosphärischer Schauplätze und realistischer Story an der überfrachteten Handlung und ungenauen Personenzeichnungen“ leide.[1]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, der Film sei ein „düsteres Krimidrama mit explosivem Finale“. Der Regisseur überrasche „mit einem unerwarteten Gespür für düstere, grimmige Atmosphäre“. Die Handlung sei „spannend“ und „undurchsichtig“; sie erinnere an Film-noir-Klassiker.[2]

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde in Los Angeles, darunter im Dodger Stadium und in der Union Station, gedreht.[3] Er hatte die Weltpremiere am 20. September 1972 in New York City und wurde in Deutschland im April 1988 auf Video veröffentlicht.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Magnum Heat im Lexikon des Internationalen Films, abgerufen am 20. Juni 2008
  2. Cinema, abgerufen am 20. Juni 2008
  3. Filming locations for Hickey & Boggs, abgerufen am 20. Juni 2008
  4. Release dates for Hickey & Boggs, abgerufen am 20. Juni 2008