Magomed Ibragimov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den usbekischen Ringer Magomed Ibragimov. Für den gleichnamigen russischen Ringer, der auch für Mazedonien und Aserbaidschan startete, siehe Magomed Ibragimchalilowitsch Ibragimow

Magomed Ibragimov (* 18. August 1983 in Machatschkala, Dagestanische ASSR, Russische SFSR, Sowjetunion) ist ein usbekischer Ringer.

Ibragimov gewann bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen die Silbermedaille im Freistil der Ringer bis 96 kg (Schwergewicht). Er trainiert beim Sportverein Dynamo Taschkent.

Weblinks[Bearbeiten]