Maija Isola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maija Isola (* 15. März 1927 in Riihimäki; † 3. März 2001) war eine finnische Designerin und Künstlerin.

Leben[Bearbeiten]

Sie studierte von 1946 bis 1949 Malerei an der Hochschule für Kunst und Design in Helsinki. 1949 hat Isola erste Stoffentwürfe für die Firma Printex Oy entworfen, die in den 1950er Jahren in die Firma Marimekko überging. Maija Isola arbeitete bis 1997 als Chef-Designerin bei Marimekko.

Neben ihrer Stellung bei Marimekko war sie als frei schaffende Künstlerin tätig. Für Marimekko hat sie 500 Stoffdrucke entworfen. Zwischen 1978 und 1987 arbeitete sie mit ihrer Tochter Kristina Isola zusammen. Das bekannteste Stoffmuster von Maija Isola ist Unikko von 1964.

Öffentliche Ausstellung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]