Mailand-Marathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hobbyläufer beim Mailand-Marathon 2007

Der Mailand-Marathon (offizielle Bezeichnung Milano City Marathon) ist ein Marathon in Mailand, der seit 2000 stattfindet, mit einer Ausnahme stets Ende November oder Anfang Dezember. Hinsichtlich der Streckenrekorde ist er der schnellste in Italien.

Der Start des flachen Kurses ist seit 2007 auf der Piazza Castello zu Füßen des Castello Sforzesco. Zunächst geht es in die Altstadt mit dem Mailänder Dom, danach im Uhrzeigersinn auf eine große Runde um die Innenstadt. Bei km 31 wird das Giuseppe-Meazza-Stadion (San Siro) passiert. Das Ziel ist auf dem Corso Sempione, unweit des Startes.

Die Zeitmessung erfolgt per ChampionChip.

Statistik[Bearbeiten]

Streckenrekorde[Bearbeiten]

Schnellste Läufer 2010[Bearbeiten]

Finisher 2010[Bearbeiten]

  • 3436 (3092 Männer und 344 Frauen)

Siegerliste[Bearbeiten]

Quellen: Website des Veranstalters[1], arrs.net[2]

Datum Männer Zeit Frauen Zeit
07. Apr. 2013 Gemechu Worku (ETH) 2:09:25 Monica Jepkoech (KEN) 2:32:54
15. Apr. 2012 Daniel Kiprugut Too (KEN) 2:08:39 Irene Jerotich Kosgei (KEN) 2:31:07
10. Apr. 2011 Solomon Bushendich (KEN) 2:10:38 Marcella Mancini (ITA) 2:41:24
11. Apr. 2010 Jafred Chirchir Kipchumba (KEN) 2:09:15 Asnakech Mengitsu (ETH) 2:25:50
23. Nov. 2008 Duncan Kibet Kirong (KEN) 2:07:53 Anna Incerti (ITA) 2:27:42
02. Dez. 2007 Evans Kiprop Cheruiyot (KEN) 2:09:16 Pamela Chepchumba (KEN) 2:25:36
08. Okt. 2006 Benson Kipchumba Cherono (KEN) 2:07:58 Askale Tafa (ETH) 2:27:57
04. Dez. 2005 Hélder Ornelas (POR) 2:10:00 Hellen Jemaiyo Kimutai (KEN) 2:28:49
28. Nov. 2004 Daniel Cheribo (KEN) 2:08:38 Rita Jeptoo Sitienei (KEN) 2:28:11
30. Nov. 2003 John Birgen (KEN) 2:09:08 Anne Jelagat Kibor (KEN) 2:29:23
01. Dez. 2002 Robert Kipkoech Cheruiyot (KEN) 2:08:59 Margaret Okayo (KEN) 2:24:59
02. Dez. 2001 John Nada Saya (TAN) 2:08:57 Alice Chelangat Nyerechi (KEN) 2:26:36
03. Dez. 2000 Simon Biwott (KEN) 2:09:00 Lucilla Andreucci (ITA) 2:29:43

Entwicklung der Finisherzahlen[Bearbeiten]

Jahr Gesamt davon
Frauen
2010 3436 344
2008 4098 382
2007 4477 398
2006 2159 171
2005 4178

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Pressemappe des Veranstalters 2007 (ital.)
  2. Mailand-Marathon auf arrs.net