Majiayao-Kultur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neolithische Kulturen China
Mittelsteinzeit
Jungsteinzeit
Shangshan-Kultur 11000–9000 cal BP
Zaoshi-Kultur der unteren Schicht 7500–7000 v. Chr.
Pengtoushan-Kultur 7500–6100 v. Chr.
Gaomiao-Kultur 7400–7100 v. Chr.
Zhaobaogou-Kultur 7000–6400 v. Chr.
Hemudu-Kultur 7000–4500 v. Chr./ 5000–3300 v. Chr.
Houli-Kultur 6250–5850 v. Chr.
Xinglongwa-Kultur 6200–5400 v. Chr.
Laoguantai-Kultur auch Dadiwan-I-Kultur 6000–5000 v. Chr./ 6000–3000 v. Chr.
Dadiwan-Kultur 5800–3000 v. Chr.
Chengbeixi-Kultur 5800–4700 v. Chr.
Peiligang-Kultur 5600–4900 v. Chr.
Xinle-Kultur 5500–4800 v. Chr.
Cishan-Kultur 5400–5100 v. Chr.
Beixin-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Qingliangang-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Tangjiagang-Kultur 5050–4450 v. Chr.
Baiyangcun-Kultur 5000–3700 v. Chr.
Yangshao-Kultur auch Miaodigou-I-Kultur 5000–2000 v. Chr.
Yingpanshan-Kultur 5000-... v. Chr.
Caiyuan-Kultur 4800–3900 v. Chr.
Majiabang-Kultur 4750–3700 v. Chr.
Hongshan-Kultur 4700–2900 v. Chr.
Daxi-Kultur 4400–3300 v. Chr.
Dawenkou-Kultur 4100–2600 v. Chr.
Beiyinyangying-Kultur 4000–3000 v. Chr.
Songze-Kultur 3900–3200 v. Chr.
Miaozigou-Kultur 3500–3000 v. Chr.
Liangzhu-Kultur 3400–2000 v. Chr.
Longshan-Kultur auch Miaodigou-II-Kultur 3200–1850 v. Chr.
Shanbei-Kultur 3050–2550 v. Chr.
Majiayao-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Xiaoheyan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Tanshishan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Shixia-Kultur 2900–2700 v. Chr.
Qujialing-Kultur 2750–2650 v. Chr.
Shijiahe-Kultur 2600–2000 v. Chr.
Banshan-Machang-Kultur 2500–2000 v. Chr.
Baodun-Kultur 2500–1700 v. Chr.
Keshengzhuang-II-Kultur 2300–2000 v. Chr.
Zhukaigou-Kultur ...–1500 v. Chr.
Qijia-Kultur 2000-... v. Chr.
Qugong-Kultur v. Chr.
Shangzhai-Kultur v. Chr.
Xinkailiu-Kultur v. Chr.
Youziling-Kultur v. Chr.
Kuahuqiao-Kultur v. Chr.
Lijiacun-Kultur v. Chr.
Pianbaozi-Kultur v. Chr.
Banpo-Kultur v. Chr.
Shijia-Kultur v. Chr.
Miaodigou-Kultur v. Chr.
Xiwangcun-Kultur v. Chr.
Qinwangzhai-Kultur v. Chr.
Hougang-Kultur v. Chr.
Dasikongcun-Kultur v. Chr.
Xiawanggang-Kultur v. Chr.
Changguogou-Kultur v. Chr.
Kupfersteinzeit
Bemaltes Vorratsgefäß der Majiayao-Kultur
Bemaltes Vorratsgefäß

Die Majiayao-Kultur (chinesisch 馬家窰文化 / 马家窑文化Pinyin Mǎjiāyáo wénhuà, englisch Majiayao Culture) ist eine spätneolithische Kultur in der Region des oberen Gelben Flusses in Gansu und Qinghai, China. Sie wird nach der Radiokohlenstoffmethode auf die Zeit von 3000-2000 v. Chr. datiert.[1]

Früher wurde sie als "Yangshao-Kultur von Gansu" (甘肃仰韶文化 Gānsù Yǎngsháo wénhuà) bezeichnet. Nach ihren verschiedenen Fundstätten wurden früher die drei Typen Majiayao (马家窑 Mǎjiāyáo), Banshan (半山 Bànshān) und Machang (马厂 Mǎchǎng) unterschieden, heute jedoch werden die Funde der beiden letztgenannten Stätten der Banshan-Machang-Kultur (半山-马厂文化 Bànshān-Mǎchǎng wénhuà) zugerechnet.

Die Majiayao-Kultur wurde 1923 zum ersten Mal in Majiayao, Kreis Lintao (临洮县), Provinz Gansu, entdeckt, daher ihr Name. Sie war hauptsächlich verbreitet im Einzugsgebiet der Flüsse Tao He (洮河 Táo Hé) und Daxie He (大夏河 Dàxià Hé) in der Provinz Gansu und des Huang Shui (湟水 Huáng Shuǐ) in der Provinz Qinghai.

Landwirtschaft war ihr wichtigster Wirtschaftsfaktor. Es wurden Steinwerkzeuge und Knochengeräte verwendet. Die Keramik ist oft mit schwarzem Dekor bemalt, die Muster sind mit denen der farbig dekorierten Keramik (cǎitáo) der Yangshao-Kultur nicht identisch.

Die Majiayao-Stätte (马家窑遗址 Mǎjiāyáo yízhǐ) im Kreis Lintao (Gansu) steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China, die Linjia-Stätte (Linjia yizhi 林家遗址) im Autonomen Kreis der Dongxiang (Gansu) seit 2006.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cihai, S.1116a