Major League Soccer 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Major League Soccer 1998
Major League Soccer.svg
Meister Chicago Fire SC
Pokalsieger Chicago Fire SC
Mannschaften 12
Spiele 192
Zuschauer 2.747.897  (ø 14.312 pro Spiel)
Torschützenkönig Stern John, 26 Tore
Major League Soccer 1997

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung der Major-League-Soccer-Saison 1998.

Endergebnis[Bearbeiten]

Platz Eastern Conference Punkte Spiele Siege (SO) Niederlagen (SO) Tore Gegentore Differenz durchschnittlicher Besuch
1 D.C. United 58 32 24 (7) 8 (3) 74 48 +26 16,008
2 Columbus Crew 45 32 15 (0) 17 (5) 67 57 +10 12,275
3 MetroStars 39 32 15 (3) 17 (0) 55 63 -8 16,520
4 Miami Fusion 35 32 16 (5) 17 (0) 46 68 -22 10,284
5 Tampa Bay Mutiny 34 32 12 (1) 20 (6) 46 57 -11 14,152
6 New England Revolution 29 32 11 (2) 21 (4) 53 66 -13 19,188
Platz Western Conference Punkte Spiele Siege (SO) Niederlagen (SO) Tore Gegentore Differenz durchschnittlicher Besuch
1 Los Angeles Galaxy 68 32 24 (2) 8 (2) 85 44 +41 21,784
2 Chicago Fire SC 56 32 20 (2) 12 (1) 62 45 +17 13,796
3 Colorado Rapids 44 32 16 (2) 16 (2) 62 69 -7 12,410
4 Dallas Burn 37 32 15 (4) 17 (2) 43 59 -16 10,948
5 San Jose Clash 33 32 13 (3) 19 (5) 48 60 -12 13,653
6 Kansas City Wizards 32 32 12 (2) 20 (4) 45 50 -5 8,073

Torschützenliste[Bearbeiten]

Platz Spieler Verein Tore
1 Stern John Columbus Crew 26
2 Cobi Jones Los Angeles Galaxy 19
3 Roy Lassiter D.C. United 18
Raul Diaz Arce New England Revolution 18
5 Welton Tampa Bay Mutiny 17
6 Jaime Moreno D.C. United 16
7 Giovanni Savarese MetroStars 14
8 Wolde Harris Colorado Rapids 13
Mauricio Cienfuegos Los Angeles Galaxy 13
Ronald Cerritos San Jose Clash 13

Team-Auszeichnungen[Bearbeiten]

Internationale Wettbewerbe[Bearbeiten]

D.C. United besiegt Joe Public FC aus Trinidad & Tobago 8:0 im Viertelfinale. Besiegt Deportivo Saprissa aus Costa Rica 2:0 in Halbfinale. Besiegtt Toluca aus Mexiko 1:0 im Finale.
Colorado Rapids verliert gegen Club León aus Mexiko 4:3 nach Verlängerung in der Qualifikationsrunde.
D.C. United besiegt Copa Libertadores - Sieger Vasco da Gama 2:1 nach Verlängerung. Hinspiel im RFK Stadium; Rückspiel im Lockhart Stadium.

Persönliche Titel[Bearbeiten]