Major League Soccer 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Major League Soccer 2001
Major League Soccer.svg
Meister San Jose Earthquakes
Pokalsieger Los Angeles Galaxy
Mannschaften 12
Spiele 158
Zuschauer 2.363.859  (ø 14.961 pro Spiel)
Torschützenkönig Alex Pineda Chacon, 19 Tore
Major League Soccer 2000

Dieser Artikel ist eine Zusammenfassung der Major-League-Soccer-Saison 2001, welche aufgrund der Anschläge vom 11. September verkürzt wurde.

Endergebnis[Bearbeiten]

Position Eastern Division Punkte Spiele Siege Unentschieden Niederlage Tore Gegentore Differenz durchschnittlicher Besuch
1 Miami Fusion 53 26 16 5 5 57 36 +21 11,177
2 MetroStars 42 26 13 3 10 38 35 +3 20,806
3 New England Revolution 27 27 7 6 14 35 52 -17 15,654
4 D.C. United 26 26 8 2 16 42 50 -8 21,518
Position Central Division Punkte Spiele Siege Unentschieden Niederlage Tore Gegentore Differenz durchschnittlicher Besuch
1 Chicago Fire SC 53 27 16 5 6 50 30 +20 16,388
2 Columbus Crew 45 26 13 6 7 49 36 +13 17,511
3 Dallas Burn 35 26 10 5 11 48 47 +1 12,574
4 Tampa Bay Mutiny 14 27 4 2 21 32 68 -36 10,479
Position Western Division Punkte Spiele Siege Unentschieden Niederlage Tore Gegentore Differenz durchschnittlicher Besuch
1 Los Angeles Galaxy 47 26 14 5 7 52 36 +16 17,387
2 San José Earthquakes 45 26 13 6 7 47 29 +18 9,635
3 Kansas City Wizards 36 27 11 3 13 33 53 -20 10,954
4 Colorado Rapids 23 26 5 8 13 36 47 -11 16,481

MLS-Cup-Playoffs[Bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale MLS Cup 2001
                                       
   Miami Fusion 2 0 2  
 Kansas City Wizards 0 3 1  
   Chicago Fire SC 1* 0* 1*  
   Los Angeles Galaxy 1* 1* 2*  
 Columbus Crew 1 0  
   San José Earthquakes 3 3    
     Los Angeles Galaxy     1
   San José Earthquakes (ASDET)     2
   Chicago Fire SC 2 1* 2  
 Dallas Burn 0 1* 0  
 Miami Fusion 1 0 0*
   San José Earthquakes 0 4 1*  
 Los Angeles Galaxy (ASDET) 1* 1 3*
   MetroStars 1 4 2*  

Gewinner[Bearbeiten]

Spielerehrungen[Bearbeiten]