Makana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die südafrikanische Gemeinde. Zum deutschen Musiker siehe Axl Makana.
Makana
Makana Local Municipality
Map of the Eastern Cape with Makana highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Ostkap
Distrikt Cacadu
Sitz Grahamstown
Fläche 4376 km²
Einwohner 80.390 (2011)
Dichte 18 Einwohner pro km²
Schlüssel EC104
ISO 3166-2 ZA-EC
Webauftritt www.makana.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Zamuxolo PeterVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

-33.28333333333326.516666666667Koordinaten: 33° 17′ S, 26° 31′ O

Makana ist eine Gemeinde des Distrikts Cacadu, Provinz Ostkap in Südafrika. Auf einer Fläche von 4.376 km² leben 75.295 Einwohner (Stand 2001). Sitz der Gemeindeverwaltung ist Grahamstown.[1]

Die Gemeinde ist benannt nach dem Xhosa-Krieger und -prophet Makana (auch Makanda), der einen massiven Angriff gegen die britische Garnison bei Grahamstown 1819 führte. [2]

Städte/Orte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gemeindegrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden

Weblinks[Bearbeiten]