Makkabiade 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Makkabiade 2009

Die 18. Makkabiade (hebr. המכביה ה-18 ישראל תשס"ט) wurde vom 12. Juli bis zum 24. Juli 2009 in Tel Aviv ausgetragen. Beim größten Sportfest der Juden nahmen rund 9000 Athleten aus 55 Ländern an den Wettkämpfen in 31 Sportarten teil.

Hauptwettkampfort war das Ramat-Gan-Stadion.

Teilnehmende Nationen[Bearbeiten]

Sportarten[Bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Sportler aus 24 verschiedenen Nationen gewannen Medaillen. 17 Nationen gewannen mindestens eine Goldmedaille. Wie vor vier Jahren führte Israel den Medaillenspiegel vor den Vereinigten Staaten und Russland an.

Medaillenspiegel
Platz Land G S B Total
1 Flag of Israel.svg Israel 118 118 87 323
2 Flag of the United States.svg Vereinigte Staaten 49 53 52 154
3 RusslandRussland Russland 15 10 14 39
4 KanadaKanada Kanada 9 9 17 35
5 SudafrikaSüdafrika Südafrika 6 0 4 10
6 FrankreichFrankreich Frankreich 5 2 1 8
7 AustralienAustralien Australien 4 3 8 15
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2 7 5 14
9 MexikoMexiko Mexiko 2 4 8 14
10 BrasilienBrasilien Brasilien 2 2 2 6
20 DeutschlandDeutschland Deutschland 0 2 4 6
Vollständiger Medaillenspiegel

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]