Malå

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort Malå; für die schwedische Gemeinde Malå siehe Malå (Gemeinde).
Malå
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Malå (Schweden)
Malå
Malå
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Västerbottens län
Historische Provinz (landskap): Lappland
Gemeinde (kommun): Malå
Koordinaten: 65° 11′ N, 18° 45′ O65.18472222222218.743055555556Koordinaten: 65° 11′ N, 18° 45′ O
Einwohner: 2.050 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 2,61 km²
Bevölkerungsdichte: 785 Einwohner je km²

Malå (samisch: Máláge) ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Västerbottens län und der historischen Provinz Lappland.

Der Ort liegt 70 km nördlich von Lycksele am Länsväg 370 und ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Er liegt am Ostufer des Sees Malåträsket, welcher vom Fluss Malån durchflossen wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.