Mala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mala ist:

in der Antike:

in der Geografie:

  • Mala (Donau), ein kleiner Nebenfluss der Donau in Rumänien
  • Mala (Nepal), ein Dorf im Distrikt Kaski in Nepal
  • Mala (Kerala), eine Stadt im Bundesstaat Kerala in Indien
  • Mala (Pazifik), ein Fluss in Peru, der bei der gleichnamigen Stadt in den Pazifik mündet
  • Mala (Peru), ein Distrikt in der Provinz Cañete in Peru mit Hauptstadt Mala (Mala)
  • Mala (Sagaing), ein Dorf in der Sagaing-Division im nordwestlichen Burma
  • Mala (Tonga), eine Insel der Tonga-Inseln
  • Malå in Schweden mit der gleichnamigen Gemeinde Malå (Gemeinde)
  • Mała, ein Dorf in Polen
  • Mala (Lanzarote), ein Dorf im Norden von Lanzarote, Kanarische Inseln, Spanien.
  • aramäische Name des Dorfes Maalula in Syrien
  • Mala, sardischer Name der Gemeinde Mara in der Provinz Sassari auf Sardinien, Italien
  • Malá (weibliche tschechische Form für klein), Namenszusatz bei vielen Orten

Vorname einer Person:

  • Mala Kachalla (1941–2007), Gouverneur von Borno in Nigeria
  • Mala Powers (1931–2007), amerikanische Schauspielerin
  • Mala Sen (1947–2011), indische Schriftstellerin und Aktivistin
  • Mala Sinha (* 1936), indische Schauspielerin
  • Mala Zimetbaum (1922–1944), jüdische Widerstandskämpferin aus Belgien

Familienname einer Person:

  • Dana Malá (* 1959), tschechische Badmintonspielerin
  • Matthias Mala (* 1950), deutscher Autor und Künstler
  • Ray Mala (1906–1952), amerikanischer Schauspieler


Siehe auch:

 Wiktionary: mala – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.