Mala Kamenica

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Мала Каменица
Mala Kamenica
Mala Kamenica führt kein Wappen
Mala Kamenica (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Bor
Opština: Negotin
Koordinaten: 44° 21′ N, 22° 29′ O44.34777777777822.484166666667Koordinaten: 44° 20′ 52″ N, 22° 29′ 3″ O
Einwohner: 392 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 019
Kfz-Kennzeichen: BO
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf

Mala Kamenica (serb. Мала Каменица/Mala Kamenica) ist ein Dorf in der Gemeinde Opština Negotin und im Bezirk Bor in Ostserbien.

Geschichte und Namen [1][Bearbeiten]

Blick auf einen Teil von Mala Kamenica

Das erste Mal wird das Dorf schriftlich im Jahre 1736 unter dem Namen Kamenica erwähnt. Heute ist bekannt, dass es im 16. Jahrhundert Gornja Kamenica (deutsch: Obere Kamenica) und Donja Kamenica (deutsch: Untere Kamenica) gab.

Den heutigen Namen erhielt das Dorf wegen eines Steinbruches (serbisch: Kamenjar), der sich an der heutigen Stelle des alten Dorfes befand. 2001 wurde im Dorf die orthodoxe Kirche Hl. Elias erbaut.

Einwohner[Bearbeiten]

Laut Volkszählung 2002 (Eigennennung) gab es 392 Einwohner im Dorf.

Weitere Volkszählungen:

  • 1948: 1.205
  • 1953: 1.252
  • 1961: 1.226
  • 1971: 1.165
  • 1981: 1.108
  • 1991: 998

Quellen[Bearbeiten]

  1. Webseite der Gemeinde Negotin