Malanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine australische Stadt. Zum belgischen Fußballspieler siehe Junior Malanda.
Malanda
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Gegründet: 1880
Koordinaten: 17° 21′ S, 145° 35′ O-17.35145.58333333333732Koordinaten: 17° 21′ S, 145° 35′ O
Höhe: 732 m
 
Einwohner: 1.009 (2006) [1]
 
Zeitzone: AEST (UTC+10)
Telefonvorwahl: (+61) 4096
Postleitzahl: 4885
LGA: Tablelands Regional Council vorher Shire of Eacham
Malanda (Queensland)
Malanda
Malanda

Malanda ist eine Stadt mit 1.009 Einwohnern in den Atherton Tablelands, im nördlichen Queensland, Australien. Sie liegt 25 km südöstlich von Atherton und damit in einem der feuchtesten Teile der Atherton Tablelands. Etwa 10 km nördlich befindet sich das Gebiet des Crater-Lakes-Nationalparks mit Lake Eacham und Lake Barrine, außerdem befindet sich dort der Lake-Tinaroo-Stausee.

Um Malanda gibt es verschiedene Orte (z. B. der Winfield Park) an denen man mit etwas Glück die scheuen Schnabeltiere antreffen kann.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Malanda (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 17. April 2009.