Malaysische Futsalnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malaysia
Verbandslogo
Verband Football Association of Malaysia
Konföderation AFC
FIFA-Code MAS
Bilanz
123 Spiele
44 Siege
13 Unentschieden
66 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Malaysia 13:3 Philippinen
(Kuala Lumpur, Malaysia; 16. August 1996)
Höchster Sieg
Guam 0:15 Malaysia
(Macau; 18. April 2004)
Höchste Niederlage
Malaysia 0:17 Iran
(Jakarta, Indonesien; 24. Oktober 2002)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 1996)
Beste Ergebnisse Vorrunde 1996
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 9 (Erste: 1999)
Beste Ergebnisse 9× Vorrunde
(Stand: März 2011)

Die malaysische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl malaysischer Futsalspieler. Die Mannschaft vertritt den malaysischen Fußballverband bei internationalen Begegnungen.

Abschneiden bei Turnieren[Bearbeiten]

Malaysia qualifizierte sich 1996 für die Weltmeisterschaft in Spanien, war dort aber in einer Gruppe mit Italien, Uruguay und die Vereinigten Staaten chancenlos und schied ohne Punktgewinn aus.

An Asienmeisterschaften nimmt man seit der erstmaligen Austragung, die 1999 in Malaysia stattfand, regelmäßig teil. Bei neun Endrundenteilnahmen kam man allerdings nie über die Vorrunde hinaus. Bei den Futsal-Meisterschaften der ASEAN Football Federation erreichte das Team 2003, 2005 und 2010 den zweiten Rang, bei zwei weiteren Austragungen belegte man im Abschlussklassement den dritten Platz.

Futsal-Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1989 - nicht eingeladen
  • 1992 - nicht teilgenommen
  • 1996 - Vorrunde
  • 2000 - nicht teilgenommen
  • 2004 - nicht qualifiziert
  • 2008 - nicht qualifiziert
  • 2012 - nicht qualifiziert

Futsal-Asienmeisterschaft[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]