Malevizi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Malevizi
Δήμος Μαλεβίζιου
Malevizi (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Kreta
Regionalbezirk: Iraklio
Geographische Koordinaten: 35° 22′ N, 25° 0′ O35.37027777777825Koordinaten: 35° 22′ N, 25° 0′ O
Fläche: 292,7 km²
Einwohner: 24.864 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 84,9 Ew./km²
Sitz: Gazi
LAU-1-Code-Nr.: 910701
Gemeindebezirke: 3 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f123 Stadtbezirke
16 Ortsgemeinschaften
Lage in der Region Kreta
Datei:2011 Dimos Maleviziou.png

f9f10f8

Malevizi (griechisch Μαλεβίζι (n. sg.)) ist eine Gemeinde (Δήμος, Dimos) im Nordwesten des Regionalbezirks Iraklio auf der griechischen Mittelmeerinsel Kreta. Die Insel bildet eine der 13 Regionen Griechenlands.

Die Gemeinde Malevizi wurde durch die Zusammenlegung der Gemeinden und jetzigen Gemeindebezirke Gazi, Krousonas und Tylisos auf Grund des Kallikratis-Gesetzes aus dem Jahr 2010 gebildet. Gemeindesitz ist die Kleinstadt Gazi.

Gliederung[Bearbeiten]

Seit dem 1. Januar 2011 gliedert sich Malevizi in drei Gemeindebezirke und 19 Ortschaften. Die Ortschaften, die je nach Einwohnerzahl als dimotiki kinotita bzw. topiki kinotita bezeichnet werden, wählen eigene lokale Vertretungen. Die Einwohnerzahlen stammen aus dem Ergebnis der Volkszählung 2011[1].

  • Gemeindebezirk Gazi – Δημοτική Ενότητα Γάζιου – 19.221
    • Stadtbezirk Gazi – Δημοτική Κοινότητα Γάζιου – 14.640
    • Ortsgemeinschaft Achlada – Τοπική Κοινότητα Αχλάδας – 1.015
    • Ortsgemeinschaft Kalesia – Τοπική Κοινότητα Καλεσιών – 1.255
    • Ortsgemeinschaft Rodia – Τοπική Κοινότητα Ροδιάς – 1.785
    • Ortsgemeinschaft Fodele – Τοπική Κοινότητα Φόδελε – 526
  • Gemeindebezirk Krousonas – Δημοτική Ενότητα Κρουσώνα – 2.776
    • Stadtbezirk Krousonas – Δημοτική Κοινότητα Κρουσώνος – 2.175
    • Ortsgemeinschaft Korfes – Τοπική Κοινότητα Κορφών – 293
    • Ortsgemeinschaft Loutraki – Τοπική Κοινότητα Λουτρακίου – 143
    • Ortsgemeinschaft Sarchos – Τοπική Κοινότητα Σάρχου – 165
  • Gemeindebezirk Tylissos – Δημοτική Ενότητα Τύλισου – 2.867
    • Stadtbezirk Tylisos – Δημοτική Κοινότητα Τυλίσου – 933
    • Ortsgemeinschaft Aidonochori – Τοπική Κοινότητα Αηδονοχωρίου – 87
    • Ortsgemeinschaft Astyraki – Τοπική Κοινότητα Αστυρακίου – 318
    • Ortsgemeinschaft Damasta – Τοπική Κοινότητα Δαμάστας – 245
    • Ortsgemeinschaft Gonies – Τοπική Κοινότητα Γωνιών Μαλεβιζίου – 323
    • Ortsgemeinschaft Kamari – Τοπική Κοινότητα Καμαρίου – 58
    • Ortsgemeinschaft Kamariotis – Τοπική Κοινότητα Καμαριώτου – 48
    • Ortsgemeinschaft Keramoutsi – Τοπική Κοινότητα Κεραμουτσίου – 309
    • Ortsgemeinschaft Marathos – Τοπική Κοινότητα Μαράθου – 351
    • Ortsgemeinschaft Moni – Τοπική Κοινότητα Μονής – 195

Weblinks[Bearbeiten]

Bevölkerungszahlen griechischer Gemeinden (abgerufen am 9. Oktober 2011)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)