Malia Metella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Malia Metella (* 23. Februar 1982 in Cayenne, Französisch-Guayana) ist eine französische Schwimmerin.

Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann Metella die Silbermedaille in über 50m Freistil. Sie nahm 2005 an den Schwimmweltmeisterschaften in Montreal teil und belegte dort zusammen mit Natalie Coughlin den 2. Platz in 100 m Freistil. Bei den Schwimmeuropameisterschaften 2006 in Budapest gewann Metella mit der 4x100-Meter-Freistilstaffel die Bronzemedaille.