Malik Allen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Malik Allen
Malik Allen.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 27. Juni 1978
Geburtsort Willingboro (NJ), USA
Größe 208 cm
Position Power Forward
College Villanova
Vereine als Aktiver
2001–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami Heat
2004–2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charlotte Bobcats
2005–2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
2007–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets
2008–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dallas Mavericks
2008–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Milwaukee Bucks
2009–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
2010–2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Magic

Malik Allen (* 27. Juni 1978 in Willingboro, New Jersey) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler, der bei den Orlando Magic in der NBA spielt. Er ist 208 cm groß und spielt auf der Position des Power Forward.

Karriere[Bearbeiten]

Nach vier Jahren an der Villanova University blieb Allen beim NBA-Draft 2000 unberücksichtigt. Er begann seine Karriere in der ABA bei den San Diego Wildfire und in der International Basketball League bei Trenton in der 2000/2001 Saison. Am 20 Juli 2001 wurde er von Miami Heat unter Vertrag genommen und spielte nun erstmals in der NBA. Dort blieb er bis er am 24. Februar 2005 zu den Charlotte Bobcats wechselte. Am 2. September 2005 unterschrieb er einen zwei-Jahres Vertrag bei den Chicago Bulls. Während den zwei Saisons bei den Bulls spielte Allen bei 114 Spielen mit und erzielte 4,5 Punkte und 2,3 Rebounds im Durchschnitt pro Spiel. Am 10. September 2007 unterzeichnete Allen einen ein-Jahres Vertrag der New Jersey Nets mit einer Ablösesumme von 964,636 US-Dollar.[1] Zusammen mit Jason Kidd und Antoine Wright wurde er am 19. Februar 2008 gegen andere Spieler zu den Dallas Mavericks getauscht. Mit Tyronn Lue unterzeichnete er am 17. Juli 2008 einen Vertrag bei den Milwaukee Bucks.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NETS SIGN MALIK ALLEN, 10. September 2007 (en)
  2. Bucks Add Lue, Allen (en)

Weblinks[Bearbeiten]

  • Malik Allen – Spielerprofil auf NBA.com (englisch)
  • Malik Allen – Spielerprofil auf basketball-reference.com (englisch)