Malik Bendjelloul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malik Bendjelloul (2012)

Malik Bendjelloul (* 14. September 1977 in Ystad; † 13. Mai 2014 in Stockholm) war ein schwedischer Dokumentarfilmer und früherer Kinderdarsteller sowie Oscar-Preisträger.

Leben[Bearbeiten]

Bendjelloul wurde als Sohn des algerischstämmigen schwedischen Arztes Hacène Bendjelloul und der schwedischen Malerin Veronica Schildt Bendjelloul geboren.[1] Er wuchs gemeinsam mit seinem Bruder, dem Kulturjournalisten und Moderator Johar Bendjelloul, in Ängelholm in Schonen auf.[1] Er spielte ab 1990 die Rolle des Philip in der schwedischen Fernsehserie Ebba och Didrik. Nach dem Gymnasium studierte er an der Medienschule in Kalmar das Fach Filmproduktion und Regie. Zuletzt arbeitete er als Dokumentarfilmer und für das Kulturprogramm Kobra des staatlichen Schwedischen Fernsehens (SVT).[2] Bendjelloul tötete sich im Mai 2014 selbst.[3][4]

Dokumentarfilm[Bearbeiten]

Der Film Searching for Sugar Man entstand in den Jahren seit 2006 mit der Kamerafrau Camilla Skagerström. Er schildert die Suche nach dem US-amerikanischen Folksänger Sixto Diaz Rodriguez aus Detroit, Michigan. Dieser veröffentlichte in den frühen 1970er Jahren zwei Alben in den USA, die jedoch keinen kommerziellen Erfolg mit sich brachten. In Südafrika hingegen wurde er zur Ikone. Diese Entwicklung und die Wiederentdeckung des Sängers in Detroit schildert der Dokumentarfilm, der Bendjelloul einen Oscar einbrachte.[5]

Auszeichnungen und Preise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Malik Bendjelloul – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Larry Rother: A Real-Life Fairy Tale, Long in the Making and Set to Old Tunes. The New York Times, 20. Juli 2012, abgerufen am 26. Februar 2013 (englisch).
  2. Malik Bendjelloul. Swedish Film Institute Database, abgerufen am 26. Februar 2013 (schwedisch).
  3. Filmskaparen Malik Bendjelloul har avlidit. Svenska Dagbladet, 13. Mai 2014, abgerufen am 13. Mai 2014 (schwedisch).
  4. Searching for Sugar Man director Malik Bendjelloul found dead. Aftonbladet, 13. Mai 2014, abgerufen am 14. Mai 2014 (englisch).
  5. Der Weise vom Bau. In: Süddeutsche Zeitung vom 29. Dezember 2012, S. 14.