Malinao (Vulkan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Malinao
Mount Malinao.jpg
Höhe 1548 m
Lage Insel Luzon, Philippinen
Gebirge Einzel stehender Berg
Koordinaten 13° 24′ 11″ N, 123° 36′ 28″ O13.403055555556123.607777777781548Koordinaten: 13° 24′ 11″ N, 123° 36′ 28″ O
Malinao (Vulkan) (Philippinen)
Malinao (Vulkan)
Typ Stratovulkan
Gestein Andesit
Letzte Eruption vor 60.000 Jahren

Der Malinao, auch Buhi oder Takit, ist ein 1548 m hoher Stratovulkan auf den Philippinen. Er liegt an der Grenze der Provinzen Albay und Camarines Sur, in der Region Bicol, auf der Insel Luzon in der Nähe der Vulkane Mayon und Masaraga.

Der bewaldete Berg wird als erloschener Stratovulkan beschrieben, der vor 500.000 bis 60.000 Jahren aktiv war, also im Quartär. An der Ostseite des Vulkans befinden sich die ausgedehntesten Geothermalquellenfelder auf der Insel Luzon. Zwei ausgedehnte Thermalquellenfelder sind das Naglabong- und das Tiwi-Thermalquellenfeld.

Weblinks[Bearbeiten]