Malva

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Malva bezeichnet:

  • die Pflanzengattung der Malven
  • eine dakische Siedlung, später die römische Stadt Romula, beim heutigen Reşca im Kreis Olt in Rumänien
  • in der Antike den Grenzfluss zwischen Mauretania Tingitana und Mauretania Caesariensis, auch Mulucha genannt, der heutige Moulouya in Marokko
  • Malva (Pudding), ein südafrikanischer Pudding
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.