Manfred Pentz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manfred Pentz (2013)

Manfred Pentz (* 10. März 1980 in Darmstadt) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er ist seit 1. Oktober 2010 Abgeordneter im Hessischen Landtag und seit dem 8. Februar 2014 Generalsekretär der CDU Hessen.

Lebenslauf[Bearbeiten]

1996 bis 1999 absolvierte Pentz eine Ausbildung als Versicherungskaufmann und war bis 2000 in einem Versicherungsbüro tätig. Von 2001 bis 2006 war er als selbstständiger Versicherungsberater in Darmstadt tätig. Von 2006 bis 2008 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Hartmut Honka MdL. Berufsbegleitend studierte Pentz von 2001 bis 2008 in Frankfurt am Main. 2008 beendete er sein Studium mit dem Abschluss als Versicherungsbetriebswirt (DVA). Von 2009 bis Mai 2011 war er bei der Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG in Frankfurt am Main tätig. [1]

Er ist römisch-katholisch und wohnt in Groß-Zimmern, ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

1995 trat Pentz in die CDU ein. Von 2001 bis 2006 war er Kreisvorsitzender der Jungen Union Darmstadt-Dieburg und von 2006 bis 2014 Kreisvorsitzender der CDU Darmstadt-Dieburg, wo er seit 2014 stellvertretender Kreisvorsitzender ist. Seit 2001 ist er Gemeindevertreter in Groß-Zimmern und war bis März 2011 Vorsitzender der örtlichen CDU-Fraktion. Seit 2006 ist Pentz Mitglied des Kreistages Darmstadt-Dieburg.

Bei der Landtagswahl in Hessen 2009 kandidierte Pentz als Ersatzkandidat für Silke Lautenschläger im Wahlkreis Darmstadt-Dieburg II. Nach dem Ausscheiden Lautenschlägers aus dem Landtag mit Ablauf des 30. Septembers 2010 [2] rückte er am 1. Oktober 2010 in den Landtag nach. Er ist dort im Petitionsausschuss, im Europaausschuss, im Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr, im Kulturpolitischen Ausschuss und in dem Unterausschuss Datenschutz tätig.[3]

Bei den Kommunalwahlen in Hessen 2011 kandidierte Pentz für den Kreistag von Darmstadt-Dieburg und die Gemeindevertretung Groß-Zimmern.

Seit August 2011 ist Pentz stellvertretender Vorsitzender im Verwaltungsrat der Sparkasse Dieburg.[4] Im Dezember 2012 wurde er zum finanzpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion gewählt.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Manfred Pentz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Lebenslauf Manfred Pentz auf: hessischer-landtag.de
  2. Lautenschläger geht, Pentz rückt nach. auf: echo-online.de
  3. Lebenslauf Manfred Pentz auf: hessischer-landtag.de
  4. Lebenslauf Manfred Pentz auf: hessischer-landtag.de
  5. Manfred Pentz wird finanzpolitischer Sprecher, Echo online vom 11. Dezember 2012 auf: echo-online.de