Manfred Reichegger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Manfred Reichegger (* 6. Januar 1977 in Bruneck) ist ein italienischer Skibergsteiger.

Reichegger nahm 1999 an seinem ersten Wettkampf im Skibergsteigen teil. Seit 2002 gehört er als Sportsoldat zur italienischen Nationalmannschaft.

Erfolge (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 2004:
    • 1. Platz Weltcup Team
    • 2. Platz bei der Transcavallo mit Dennis Brunod
    • 3. Platz Weltmeisterschaft Skibergsteigen Team mit Dennis Brunod
    • 4. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen Einzel
    • 4. Platz bei der Weltmeisterschaft Skibergsteigen Einzel
    • 4. Platz bei der Weltmeisterschaft Skibergsteigen Kombinationswertung
  • 2007:
    • 1. Platz Weltcup Team
    • 2. Platz Weltcup Einzel
    • 1. Platz Herrenstaffel bei der Europameisterschaft (mit Denis Trento, Dennis Brunod und Guido Giacomelli)
    • 4. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen im Team mit Brunod
    • 2. Platz bei der Traça Catalana
    • 9. Platz Europameisterschaft Skibergsteigen Kombinationswertung

Trofeo Mezzalama[Bearbeiten]

Pierra Menta[Bearbeiten]

    • 1. Platz mit Dennis Brunod