Manila (Utah)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manila
Manila (Utah)
Manila
Manila
Lage in Utah
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Utah
County:

Daggett County

Koordinaten: 41° 0′ N, 109° 43′ W40.9925-109.719444444441935Koordinaten: 41° 0′ N, 109° 43′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 308 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 146,7 Einwohner je km²
Fläche: 2,1 km² (ca. 1 mi²)
davon 2,1 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 1935 m
Postleitzahl: 84046
Vorwahl: +1 435
FIPS:

49-47620

GNIS-ID: 1443126

Manila ist ein kleiner Ort und County Seat von Daggett County, im Bundesstaat Utah an der Nordgrenze zu Wyoming.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt an der Abzweigung der SR43 und SR44. Etwas östlich von Manila liegt das Flaming Gorge Reservoir und südlich ist der Ashley National Forest. Hier liegt auch der Kings Peak mit 4123 m (13.528 feet) Höhe.

Geschichte[Bearbeiten]

Manila wurde 1898 gegründet. Die ersten Häuser in Manila waren eigentlich nur Blockhütten mit ein oder zwei Räumen. Fünf nummerierte Straßen führten von West nach Ost.

Demographie[Bearbeiten]

Am 1. Juli 2004 lebten in Manila 302 Einwohner.

Bevölkerung Jahre Anteil
unter 18 15,90 %
von 18 - 24 11,70 %
von 25 - 44 28,90 %
von 45 - 64 27,30 %
über 65 16,20 %
  • Das durchschnittliche Alter beträgt 40 Jahre und
  • das durchschnittliche Familieneinkommen in Manila beträgt US $ 28.250.

Weblinks[Bearbeiten]