Manners (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manners
Lamont - LROC - WAC.JPG
Manners und Umgebung (LROC-WAC)
Manners (Mond Äquatorregion)
Manners
Position 4,56° N, 19,99° OMoon4.5619.99Koordinaten: 4° 33′ 36″ N, 19° 59′ 24″ O
Durchmesser 15 km
Tiefe 1720 m[1]
Kartenblatt 60 (PDF)
Benannt nach Russell Henry Manners (1800–1870)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

14.68

Manners ist ein kreisrunder, schüsselförmiger Einschlagkrater auf dem Erdmond im westlichen Teil des Mare Tranquillitatis. Er weist einen erhöhten Rand und eine relativ ebene Innenfläche auf. Durch sein gegenüber den umgebenden Maria höheres Albedo erscheint er hell.

Im Nordosten liegt der Krater Arago und südlich kann man die Krater Ritter und Sabine erkennen.

Liste der Nebenkrater von Manners
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 4,64° N, 19,1° OMoon4.6419.1 3 km [1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. John Edward Westfall: Atlas of the Lunar Terminator. Cambridge University Press, Cambridge 2000, ISBN 0-521-59002-7, S. 279

Weblinks[Bearbeiten]

  • Manners im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS