Manny Mori

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manny Mori

Emanuel Mori (* 25. Dezember 1948 auf Fefan, Bundesstaat Chuuk) ist seit dem 11. Mai 2007 Präsident der Föderierten Staaten von Mikronesien. Er ist Nachfolger von Joseph J. Urusemal.

Privates[Bearbeiten]

Manny Mori ist verheiratet und Vater von vier Töchtern.

Weblinks[Bearbeiten]