Manuel Belletti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manuel Belletti Straßenradsport
Denain - Grand Prix de Denain, le 17 avril 2014 (A069).JPG
zur Person
Geburtsdatum 14. Oktober 1985
Nation ItalienItalien Italien
zum Team
Aktuelles Team Ag2r
Disziplin Straße
Team(s)
2008-2009
2010-2011
2012-2013
2014-
Serramenti PVC Diquigiovanni-Androni Giocattoli
Colnago-CSF Inox
Ag2r
Androni Giocattoli-Venezuela
Infobox zuletzt aktualisiert: 16. September 2013

Manuel Belletti (* 14. Oktober 1985 in Cesena) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Manuel Belletti wurde 2004 bei der nationalen Bahnrad-Meisterschaft Zweiter in der Mannschaftsverfolgung. 2006 wurde er auf der Straße Dritter bei der Trofeo Banca Popolare Piva und Zweiter beim Gran Premio della Liberazione. Außerdem gewann er jeweils ein Teilstück des Giro Ciclistico Pesche Nettarine di Romagna und bei dem Nachwuchsrennen Giro del Veneto. In der Saison 2007 konnte er die Trofeo Banca Popolare Piva für sich entscheiden. 2010 gewann er die 13. Etappe des Giro d’Italia. Im Jahr 2011 konnte Belletti insgesamt vier Etappensiege bei Rundfahrten einfahren. 2012 gewann er außerdem eine Etappe bei der Route de Sud. Zur Saison 2014 wechselt er zurück zu seinem ehemaligen Team Androni Giocattoli-Venezuela.

Erfolge[Bearbeiten]

2007
  • Trofeo Banca Popolare Piva
2008
2010
2011
2012
2014

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2010 2011 2012 2013 2014
Pink jersey Giro DNF DNF DNF 144 WD
Yellow jersey Tour - - - -
red jersey Vuelta - - - -

Legende:

  • DNF: did not finish, Fahrer hat eine Etappe nicht beendet
  • WD: withdrawal, Fahrer hat die Rundfahrt nach einer Etappe abgebrochen

Weblinks[Bearbeiten]