Manuel Tames

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manuel Tames
20.18028-75.05139Koordinaten: 20° 11′ N, 75° 3′ W
Karte: Kuba
marker
Manuel Tames

Manuel Tames ist ein Municipio im Südosten Kubas.

Basisdaten
Staat Kuba
Provinz Guantánamo
Einwohner 8764 (2010)
   – im Ballungsraum 14.342
Detaildaten
Fläche 1.051,55 km²
Bevölkerungsdichte 39,1 Ew./km²
Gewässer Atlantischer Ozean, Karibik
Postleitzahl 97700
Vorwahl (0053)-21
Zeitzone UTC-5
Quellen: [1][2][3]

Manuel Tames ist ein Municipio im Südosten Kubas und gehört zur Provinz Guantánamo. Der Verwaltungssitz des Municipios befindet sich im Ort San Antonio de Río Seco.

Geografie[Bearbeiten]

Das Municipio Manuel Tames hat eine Gesamtfläche von 1.051,55 km². Es liegt im Herzen der Provinz Guantánamo. Die Gemeinde grenzt im Westen an die Provinzhauptstadt Guantánamo, im Norden an Yateras, im Osten und Süden an San Antonio del Sur und in einem kurzen Abschnitt im Südwesten an Caimanera.[4]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Municipio wurde 1964 neu gegründet. Seinen Namen verdankt es dem Guerillero Manuel Simón Tames Guerra, der in der Revolution unter Fidel Castro im September 1958 im Kampf starb.[5]

Verkehr[Bearbeiten]

Manuel Tames ist durch eine Landstraße direkt mit der Provinzhauptstadt verbunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.one.cu/aec2010/datos/1.4.xls
  2. http://www.one.cu/aec2011/datos/3.5.xls
  3. http://www.geopostcodes.com/de/index.php?pg=browse&grp=0&niv=3&id=383&l=0&sort=1
  4. http://www.bedincuba.com/cuba_municipios_mapa_map_municipalily/guantanamo_municipios_municipality.jpg
  5. http://www.ecured.cu/index.php/Municipio_Manuel_Tames