Maple Heights

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maple Heights
OHMap-doton-Maple Heights.png
Lage in Ohio
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County:

Cuyahoga County

Koordinaten: 41° 25′ N, 81° 34′ W41.412222222222-81.559722222222274Koordinaten: 41° 25′ N, 81° 34′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 26.156 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.951,9 Einwohner je km²
Fläche: 13,4 km² (ca. 5 mi²)
davon 13,4 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 274 m
Postleitzahl: 44137
Vorwahl: +1 216
FIPS:

39-47306

GNIS-ID: 1048945
Website: mapleheights.cuyahogacounty.us
Bürgermeister: Jeffrey A. Lansky

Maple Heights ist eine Vorstadt von Cleveland im Cuyahoga County, Ohio, Vereinigte Staaten. Die Bevölkerung war 26.156 bei der Zählung im Jahr 2000.

Maple Heights hat 13,4 Quadratkilometer Fläche und liegt in der Nachbarschaft von anderen Vorstädten Clevelands. Im Norden grenzt Maple Heights direkt an die Stadt Cleveland und an Warrensville Heights, im Süden an Bedford und Walton Hills, im Süden an Bedford Heights und im Westen an Garfield Heights.

Geschichte[Bearbeiten]

Benjamin Fitch aus Connecticut war 1813 der erste Siedler in diesem Gebiet. John Dunham kam 1817 und baute einen Weg, dort wo heute die Dunham Road entlangführt. Nachdem am 4. Juli 1827 das Teilstück des Ohio and Erie Canals zwischen Cleveland und Akron eröffnet worden war, bot diese Straße einen bequemen Zugang zum Kanal. Dies bedeutete einen weiteren Aufschwung für die Gegend. 1849 wurde hier eine Station der Cleveland & Pittsburgh Railroad eröffnet, 1881 folgte die Connotton Valley Railroad. Die Akron, Bedford & Cleveland Interurban Line war die erste jener elektrifizierten Vorortelinien, die die Entwicklung der Vorstädte Clevelands Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts ermöglichten. Sie fuhr von 1895 bis 1932.

Im Juli 1915 wurde Maple Heights eine eigenständige Gemeinde im Nordwestteil des Bedford Townships. Die rasch wachsende Gemeinde im Speckgürtel von Cleveland wurde wie die Nachbarorte Garfield Heights oder Bedford Heights in den frühen 1930er-Jahren zur Stadt. Den City-Status hat Maple Heights seit 1. Januar 1932.

Bildung[Bearbeiten]

Das öffentliche Bildungssystem der Stadt umfasst sechs Schulen. Es gibt die Maple Heights High School und die Milkovich Middle School sowie die Grundschulen Dunham Elementary, Raymond Elementary, Rockside Elementary und Stafford Elementary. Die Grundschulen haben jeweils nur bestimmte Klassenstufen anzubieten, so dass die Gleichaltrigen in einem Gebäude zusammengefasst sind und nach zwei Schuljahren die Schule wechseln. Der geplante stufenweise Neubau mehrerer Schulen durch die Stadt wird hier Abhilfe schaffen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Maple Heights City Schools

Weblinks[Bearbeiten]